Wespen fernhalten – Was kann ich tun?

#

alle Beiträge

Wespen fernhalten – Was kann ich tun?

Jeder kennt diese Situation – man sitzt friedlich im Garten, isst dabei ein Stück Kuchen oder grillt mit der Familie und plötzlich tauchen Wespen auf, die das Essen umschwirren. Für viele Menschen ist dies nicht nur störend, sondern auch nervig.

 

Da die Wespen unter Naturschutz stehen und für die Natur sowie unser Ökosystem sehr nützlich sind, ist es verboten, diese zu töten oder eigenhändig ihre Nester zu entfernen.

 

Was kann man nun also gegen die Wespen tun und wie hält man sich diese kleinen Insekten vom Hals, ohne ihnen zu schaden?

Hinweis: Wespen stechen erst dann, wenn sie sich bedroht fühlen. Auf hektische Bewegungen mit den Armen oder das Anpusten der Insekten sollte verzichtet werden!

Wespen auf ein Obstteller

Tipps und Tricks, um Wespen fernzuhalten

1. Wasser auf die Insekten sprühen

Eine Möglichkeit, die Wespen zu verscheuchen, ist es, mit einer Sprühflasche feinen Wassernebel auf diese zu sprühen. Die Tiere denken dann, dass es regnet und verziehen sich zurück in ihr Nest. Allerdings sollte aufgepasst werden, dass die eigenen Speisen nicht darunter sind, sonst gibt es nasses Essen. 😉

2. Knoblauch sowie Basilikum auf den Tisch legen

Wen der Geruch von Knoblauch oder Basilikum nicht stört, der kann auch ein paar Knoblauchzehen aufschneiden sowie Basilikumblätter zerreiben und auf dem Tisch platzieren. Das hält auch die Wespen davon ab, um das Essen herum zu schwirren, da sie den Geruch nicht leiden können.

3. Säurehaltige Früchte platzieren

Neben Knoblauch helfen auch säurehaltige Früchte wie Orangen oder Zitronen, die Insekten vom Tisch fernzuhalten. Einfach ein paar frische Früchte aufschneiden und ein paar Scheiben auf den Tisch legen.

4. Kaffeepulver verbrennen

Wespen reagieren sensibel auf Gerüche und fliehen sobald diese zu aggressiv oder aufdringlich sind. Das Verbrennen von Kaffeepulver ist hierbei ein wirksamer Tipp, um die Tiere zu verscheuchen.

 

Hinweis: Das ganze sollte nur auf einer feuerfesten Unterlage sowie unter Beobachtung durchgeführt werden!

5. Papiertüten aufhängen

Eine weitere Möglichkeit, die Wespen friedlich wegzulocken, ist es, eine braune Papiertüte leicht aufzupusten und aufzuhängen. Diese sieht dann für die Wespen wie ein Nest eines anderen Stamms aus und sie fliehen.

6. Ätherische Öle oder Kerzen mit ätherischen Ölen platzieren

Da Wespen auf Gerüche reagieren, reagieren sie auch auf Gerüche wie Citronella, Nelkenöl oder Teebaumöl. In vielen Drogerien oder Supermärkten gibt es spezielle Kerzen, die diese Öle enthalten und nur noch angezündet werden müssen, um die Tiere vom Tisch wegzubekommen. Alternativ kann man auch im Bioladen ein paar ätherische Öle kaufen und diese auf ein paar Tücher tropfen und bereitlegen.

7. Spezielle Wespenfallen besorgen

Wem diese Tipps und Tricks nicht gefallen, der kann im Handel auch spezielle Insektenfallen kaufen und damit die Tiere anlocken und fangen. Je nach Falle sollten die Tiere anschließend freigelassen werden.

8. Lavendelsträuße kopfüber an die Wand hängen

Lavendel enthält auch ätherische Öle und dient dem Fernhalten von Wespen. Wenn man ein paar Lavendelzweige zusammengebunden hat, kann man diese kopfüber an eine Wand seiner Wahl platzieren. Dort verströmen sie ihren Duft und verhindern, dass die Wespen sich ihnen nähern.

 

Tipp: Getrockneter Lavendel kann anschließend im Schlafzimmer aufgehängt werden, dieser hat eine beruhigende Wirkung und verbessert den Schlaf.

9. Speisen und Getränke in verschließbaren Behältern aufbewahren

Durch die Gerüche, die das Essen ausstrahlt, werden die Tiere angelockt. Um das Essen nun davor zu schützen, kann man seine Speisen und Getränke einfach in verschließbaren Behältern auf den Tisch stellen. Dadurch können sich keine Insekten auf dem Essen niederlassen.

10. Ruhe bewahren

Im Sommer gibt es kaum eine Situation, in der die Wespen nicht auftauchen. Obwohl diese nervig und lästig sind und dem einen oder anderen Angst einjagen, sollte dennoch Ruhe bewahrt werden. Die Tiere sind auch nur auf Nahrungssuche und wollen nicht stechen.

Wespen fernhalten

Bienen Gesundheit

In unserem Wissensmagazin zur Bienen Gesundheit findet ihr spannende und informative Beiträge aus der Welt unserer Lieblingsbienen.

Besucht uns auch auf

Weitere Beiträge

Schwarmkontrolle bei Bienen

Eines der kompliziertesten und schwierigsten Aufgaben eines Imkers ist die Völkerführung während der Schwarmzeit. Das Ziel dabei sollte es sein, dass unkontrollierte Schwärmen der Bienen zu verhindern....

Zahlreiche Bienen versammeln sich auf einem dicken Ast,

Der Nassenheider Verdunster zum Schutz der Honigbiene

Die Varroamilbe ist einer der größten Feinde der westlichen Honigbiene. Die 1,6 mm große Milbe schwächt das Immunsystem der Bienen und überträgt tödliche Viren. Ohne menschliche Hilfe würde ein Bienenvolk innerhalb von drei Jahren aussterben.

Honigbienen versammeln sich.