Bienenschwarm im Garten – Wie reagiere ich richtig?

#

alle Beiträge

Bienenschwarm im Garten – Wie reagiere ich richtig?

Im Frühjahr kann es hin und wieder dazu kommen, dass ein Bienenschwarm auf dem Hof oder im Garten landet. Das sieht zwar sehr spektakulär aus, verunsichert auf der anderen Seite aber auch viele Menschen.

 

Was sollte man also tun, wenn ein Bienenschwarm auf dem Grundstück gelandet ist und wie sollte man vorgehen?

1. Ruhe bewahren

Auch wenn der Schwarm im ersten Moment bedrohlich wirkt, sind schwärmende Bienen oftmals friedlich. Es gibt mehrere Gründe, weshalb ein Schwarm entspannt ist:

 

  • Die Mägen der Bienen sind voll und mit vollem Magen tendiert man zum Ruhen und nicht zum Kämpfen.
  • Sie haben abgesehen von der Bienenkönigin nichts zu Verteidigen.
  • Bienen stechen nur im äußersten Notfall, da diese nach dem Stechen sterben.

Dennoch sollte man den Schwarm nicht bedrohen oder stören. Das bedeutet, im besten Fall sollte man Ruhe bewahren und nicht hektisch fuchteln, den Schwarm anpusten oder ihn in jeglicher Form mit Wasser bespritzen. Diese Aktionen könnten dafür sorgen, dass der ruhige Schwarm provoziert wird und sticht.
Wer sich ruhig verhält, kann das Schauspiel beobachten und vielleicht sogar genießen.

2. Den örtlichen Imkerverein kontaktieren

Bienenschwärme haben in der freien Natur keine hohe Überlebenschance, weshalb ein örtlicher Imker ihnen am besten helfen kann. Vor allem in der Stadt werden die Bienen keinen geeigneten Ort zum nisten finden. Auf der anderen Seite werden Bienenschwärme ohne die richtige Pflege schnell von der Varroamilbe infiziert.
Aus diesen Gründen ist es hilfreich, die Bienen an einen Imker zu geben und somit die Überlebenschancen zu erhöhen.

3. Bienen einfangen

Nachdem der Imker sich einen Überblick über die Situation verschafft hat, werden die Bienen eingefangen. Dazu werden die Bienen in einen Eimer „geschlagen“ und mithilfe eines Gitters verschlossen. Durch dieses Gitter können die Arbeiterbienen hinaus, die Bienenkönigin allerdings nicht. Da die Bienen der Königin folgen, werden nach einer Weile die Bienen im Eimer versammelt sein und können entfernt werden. Wenn alles funktioniert hat, können die Bienen direkt in eine neue Behausung gesteckt und verpflegt werden.

Bild_Bienenschwarm

Bienen Gesundheit

In unserem Wissensmagazin zur Bienen Gesundheit findet ihr spannende und informative Beiträge aus der Welt unserer Lieblingsbienen.

Besucht uns auch auf

Weitere Beiträge

Bienenschutz 2022 – Wie kann ich helfen?

Der Bienenschutz ist auch im Jahr 2022 noch wichtiger denn je. Deshalb sollten wir uns um die Bienen kümmern und darauf achten, sie zu schützen.
Denn ohne die Bienen würde die Welt sich drastisch verändern. Die Pflanzen- und Nahrungsvielfalt würde zurückgehen und wir würden eingeschränkter leben müssen.