Honigprämierung in Deutschland – Welche Qualitätssiegel & Auszeichnungen gibt es?

#

alle Beiträge

Honigprämierung in Deutschland – Welche Qualitätssiegel & Auszeichnungen gibt es?

Die Honigprämierung ist eine Art Wettbewerb, der einmal im Jahr stattfindet. Dabei können alle Imker in Deutschland ihren Honig einreichen und haben die Chance, in verschiedene Kategorien eingeteilt zu werden, die die Qualität des Honigs bestimmen. Das findet oftmals auf Landesebene statt.

 

Die Prämierung ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Imker eine gute Chance, ihren Honig überprüfen zu lassen und Feedback zu erhalten.

 

Bevor aber diese Qualität bestimmt werden kann, müssen viele unterschiedliche Faktoren des Honigs betrachtet und bewertet werden:

  1. Aufmachung
  2. Sauberkeit des Honigs
  3. Zustand des Honigs
  4. Geruch
  5. Geschmack
  6. Wassergehalt
  7. Invertase-Aktivität
#
  1. Aufmachung
  2. Sauberkeit des Honigs
  3. Zustand des Honigs
  4. Geruch
  5. Geschmack
  6. Wassergehalt
  7. Invertase-Aktivität

Das Verfahren und die Überprüfung helfen den Prüfern, den Honig näher zu bestimmen und ihn besser einschätzen zu können. Kleinere Mängel in den verschiedenen Kategorien können allerdings dafür sorgen, dass der Honig in diesen Kategorien ausgeschlossen wird und demnach eine schlechtere Bewertung erhält.

In Deutschland herrschen strikte Qualitätsrichtlinien, die die Imker einhalten müssen.

Nachdem der Honig geprüft wurde, werden die Ergebnisse ausgewertet und der Imker erhält im besten Fall eine Auszeichnung.

 

Diese Auszeichnung wird in Form einer Urkunde, eines Qualitätszertifikats und des jeweiligen Platzes ausgeliefert. Das goldene, das silberne und das bronzene Siegel werden hierbei ausgehändigt und können mehrmals vergeben werden, wenn mehrere Imker am Ende dieselbe Punktzahl haben.

 

Ein gutes Ergebnis hilft dem Imker, seinen Honig effizient zu verkaufen und seinen Konkurrenten gegenüber hervorzustechen – mit einem einzigartigen Geschmack aber auch einer exzellenten Qualität.

Honig

Bienen Gesundheit

In unserem Wissensmagazin zur Bienen Gesundheit findet ihr spannende und informative Beiträge aus der Welt unserer Lieblingsbienen.

Besucht uns auch auf

Weitere Beiträge

Die Hummel – eine kurze Vorstellung

Wie Bienen bestäuben auch Hummeln unsere Pflanzen und sorgen damit für Artenvielfalt. Sie gehören wie die Biene zu den Hautflüglern. Im Gegensatz zu der Honig- und Wildbiene besitzt die Hummel einen stärker behaarten Körper und einen längeren Rüssel. Mit diesem gelangt sie auch an tiefen Stellen einer Blüte an den Nektar.